Hallo

absolut imaginär -Kapitel 06, Zur Theory Of Everything (Digital/ PDF)

Mehr Ansichten

absolut imaginär -Kapitel 06, Zur Theory Of Everything (Digital/ PDF)
11,00 CHF
Inkl. 7,7% MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

https://doi.org/10.19219/TOE.2018/978-3-9522646-0-7/KAP06

Im Kapitel 6 werden nun die erarbeiteten Erkenntnisse von der Entwicklung des unendlich Kleinen ins unendlich Grosse übertragen. Schnell zeigt sich, wie die Entstehungsbereiche im Kleinen mit den Wirkungsbereichen im Grossen in Übereinstimmung gebracht werden und weshalb die Wahl des Begriffes «Theory of Everything» sehr wohl gerechtfertigt ist. Selbst Begriffe wie Dunkle Information, Dunkle Energie oder Dunkle Materie lassen sich nun einordnen.
Wie sich aus einfachen Zahlenverhältnissen die Entstehung der chemischen Elemente ableiten lässt, hat uns bereits Peter Plichta in seinen Büchern eindrucksvoll aufzeigen können. Dass diese nun auch im Einklang mit dem TOE-Modell stehen, bedurfte intensiver Analysen, - denn selbstverständlich setzte auch er auf dem bislang vorherrschenden Mathematikverständnis auf.
Zukünftig gilt es daher klar zwischen alter und neuer Physik zu unterscheiden. Die alte Physik setzt auf dem von Hermann Grassmann entdeckten Vorzeichenwechsel auf, und mündet in die heute übliche Verwendung von komplex konjugierten Funktionen/ Operationen. Selbstverständlich bleiben auch diese wegweisenden Erkenntnisse und Vorgehensweisen vollumfänglich erhalten. Neue Physik jedoch integriert das bisherige Wissen, erweitert aber die Anwendungsbereiche, indem es sowohl ein neu verstandenes Wesen von Ganzheiten einbezieht, als auch die physikalisch bedingten Grenzen des Assoziativ- und des Distributivgesetzes vollumfänglich berücksichtigt.
Dass hier auch tiefgreifende Einflüsse auf unsere philosophischen Systeme gegeben sind, beeindruckt bereits eingeweihte Philosophen zutiefst. Das Buch endet im Kapitel 6 mit der Einordnung von ersten, stark vereinfachten Ansätzen (Tabelle 30, Philosophische Einordnung), und überlässt es Ihnen die jeweiligen Bezüge weiter auszuführen.

* Pflichtfelder

11,00 CHF
Inkl. 7,7% MwSt.
Beschreibung

Details

Im Kapitel 6 werden die erarbeiteten Grundlagen zusammengeführt. Das Prinzip "im (unendlich) Kleinen, wie im (unendlich) Grossen" wird nun zu einer Theory of Everything vereint.

Die hier vorgestellten Erkenntnisse erweisen sich schliesslich als der gesuchte "Missing Link", welcher die mathematische Vereinigung zwischen der Quantenphysik im Kleinen und der Releativitätstheorie im Grossen herstellt. Der Schlüssel heisst Ganzheitsrechnung.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit Download sofort verfügbar (nach erfolgter elektronischer Bezahlung)
Bewertungen

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.